Partner

Addison-Wesley

addison_wesley_sideAddison-Wesley zählt zu den erfahrensten und renommiertesten Computerbuchverlagen im deutschen Sprachraum. Mit Firmensitz in München arbeitet Addison-Wesley eng mit führenden Unternehmen der IT-Branche – darunter Adobe, Microsoft, IBM und Apple – zusammen. Herausragende Autoren mit einzigartigem Fachwissen wie Michael Kofler, DocBaumann, Scott Kelby und Guido Krüger schreiben bei Addison-Wesley exzellente Bücher.

Das Verlagsprogramm umfasst das gesamte IT-Spektrum und richtet sich an Programmierer und Entwickler, Netzwerkprofis, Freunde frei verfügbarer Software sowie an Grafiker, Designer und Fotografen.

Neben Büchern bietet der Verlag in Zusammenarbeit mit video2brain führende deutsche Video-Trainings auf DVD an und neuerdings runden CBTs (Computer Based Trainings) zu Programmierthemen das Angebot ab. Mit ca. 120 Neuerscheinungen jährlich begleitet Addison-Wesley alle wesentlichen Entwicklungen in der IT-Branche.

Adobe

Adobe revolutioniert den Umgang mit Ideen und Informationen
Adobe unterstützt seine Kunden nicht nur bei der Entwicklung und Bereitstellung herausragender Inhalte und Anwendungen, sondern auch dabei, Strategien wirtschaftlich voll auszuschöpfen. Jede Interaktion mit einem digitalen Erlebnis – egal auf welchem Medium, zu welcher Tageszeit, an welchem Ort – kann ansprechender aufbereitet und gewinnbringender genutzt werden.


Advanced Photoshop

advanced_photoshop_sideAdvanced Photoshop, kreiert und geschrieben von international renommierten Photoshop-Experten, berichtet nachvollziehbar über faszinierende Anwendungen von Adobe Photoshop, der weltweit führenden Bildbearbeitungs-Software.

Advanced Photoshop vermittelt in klar strukturierten Arbeitsschritten die Tipps und Tricks von anerkannten Künstlern, gibt Ratschläge für die tägliche Arbeit und inspiriert durch die Werke der Photoshop-Elite die Kreativität der Leser.

Anspruchsvolle Workshops, spannende Interviews und Reportagen sowie die beiliegende CD mit exklusiven Inhalten runden den Auftritt als Premium-Magazin ab. Der hochwertige Druck und das aufwändig gestaltete Layout unterstreichen den hohen Anspruch.

Der wöchentliche Photoshop-Podcast

photoshop-podcast-LogoSeit über zwei Jahren ist der Photoshop-Podcast “auf Sendung” und mit bis zu 20.000 Sehern pro Folge einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Technik/Computer/Software Podcasts. Jede Woche erscheint eine neue Episode mit Tutorials zu Photoshop, aber auch zu Photoshop Elements und Camera Raw.

Mittlerweile wurden mehr als 100 Episoden veröffentlicht. Der Photoshop-Podcast kann über iTunes und zahlreiche andere Services kostenlos abonniert werden.

DigitalPhoto

DigitalPHOTO_Logo_2008“DigitalPHOTO Photoshop” ist der richtige Helfer für eine effektive Bildbearbeitung mit den Programmen der Photoshop-Familie. Auf 116 Seiten liefert die Redaktion des zweimonatig erscheinenden Sonderheftes der DigitalPHOTO in Schritt-für-Schritt-Kursen grundlegende und vertiefende Praxisthemen. Abgerundet wird das Kreativ-Magazin für Einsteiger bis Profis durch Berichte über Photoshop-Plug-ins, Tests von Hardware-Erweiterungen und Einblicke in die Arbeit von Kreativ-Profis. Das Magazin wird mit einer hochwertig bestückten Heft-CD mit Plug-ins, Videos, Demos und Begleitmaterial ausgeliefert.

DOCMA

docma_logo

DOCMA – Doc Baumanns Magazin für digitale Bildbearbeitung – ist ein sechs Mal im Jahr bei der VVA-Kommunikation in Essen erscheinendes Fachmagazin, das sich mit Arbeitstechniken und Hintergrundinformationen rund um den Themenbereich Digitale Bilder befasst.

DOCMA richtet sich an Bildbearbeiter, Grafiker, und Fotografen, die wissen wollen, was technisch machbar ist und vor allem wie es geht. Das im im gutsortierten Zeitschriftenhandel, im Abonnement und via Webshop erhältliche Print-Heft versorgt seine derzeit über 16.000 Leser (Stand: 11.2009) mit Wissen über Arbeitstechniken, zeigt das Entstehen herausragender Montagen und Illustrationen, berichtet über technische Praxislösungen rund ums digitale Bild. Kern des Magazins sind Workshops zu Photoshop und den dafür erhältlichen Plug-ins, sowie anderen im Designprozess genutzten Programmen.

Zusätzlich zur gedruckten Ausgabe gibt es die Webseite (www.docma.info) mit täglich aktualisierten Nachrichten und die als kostenloser Newsletter per Email verschickte “DOCMAtische Depesche”. Aktuell rufen hier monatlich über 70.000 Leser rund 200.000 Seiten ab. Der Newsletter wird an ca. 25.000 registrierte User verschickt.

Herausgegeben wird DOCMA von den Photoshop-Experten und Fachjournalisten Doc Baumann und Christoph Künne, deren Workshops in den letzten 25 Jahren viele Leser von Fachbüchern und Magazinen wie Macup, Page, Computerfoto, c’t, Chip Foto Video, Fotoheft und Photographie vom Einstieg in die Materie bis zur professionellen Arbeit mit digitalen Bildern begleitet haben.

FotoTV

FotoTV Logo

FotoTV ist geboren aus der Begeisterung für Fotografie.
Sie wollen dieses spannende und vielfältige Thema von allen Seiten beleuchten, um Wissen verfügbar zu machen und Hintergrundinformationen auszutauschen – denn kaum ein anderes Thema ist so wissensintensiv wie gute Fotografie.

Im Zentrum ihrer Beiträge steht der inhaltliche Aspekt. Bei ihnen steht die umfassende Behandlung des Themas Fotografie an erster Stelle. Neben Allgemeinwissen und Grundsatzinformationen findet bei FotoTV auch das exotische Thema seinen Raum. Auch verstehen sie sich nicht als Sender, der Informationen nur in eine Richtung transportiert. FotoTV lebt vom Austausch mit und unter ihren Zuschauern.

Sie sind auf den Input ihrer Zuschauer angewiesen, um fachkundige Menschen vor ihre Kameras zu bekommen und um immer das interessante, aktuelle und relevante Thema zu finden.

Nik Software

nik_logo_sideNik Software, Inc. ist ein privat geführtes Unternehmen, das innovative Softwarelösungen für den wachsenden Markt der Fotografie und digitalen Bildbearbeitung entwickelt. Gegründet 1995, ist Nik Software der anerkannte Vorreiter digitaler fotografischer Filterentwicklung geworden, der u. a. die mehrfach ausgezeichneten Software-Technologien und Plug-In-Produkte U Point®, Dfine®, Viveza®, Silver Efex Pro™, Color Efex Pro™ und Nik Sharpener Pro™ entwickelt hat.

Der Erfolg der gegenwärtigen Produkte hat es Nik Software ermöglicht, fortzufahren, neue Technologien und Software zu entwickeln, die dem Zeitgeist und den Bedürfnissen professioneller Fotografen im Bereich digitaler Bildbearbeitung entsprechen und deren Ziele und Visionen zu erreichen.

Photoshop Nonstop

psns_tion

PSD-Tutorials

PSD-Tutorials

studioCOMMUNITY

studio_community

Die studioCOMMUNITY e.V. ist ein Verein mit 25 Mitgliedern, vom Berufsfotografien bis zum Anfänger sind alle Sparten vertreten.

Vereinsziel ist die Förderung der Studiofotografie. Hierzu hat die studioCOMMUNITY e.V. in den letzten 5 Jahren rund 150 Foto-Workshops, übrigens alles restlos ausverkauft, mit über 30 Top-Referenten aus der gesamten Foto-Branche veranstaltet. Die Teilnehmer bekommen hochwertige Workshops zu kleinen Preisen.

Seit 2010 hat die studioCOMMUNITY e.V. ihren Sitz in der Luminanz in Saarbücken. Das 340 qm große Hensel-Partnerstudio stattet die studioCOMMUNITY e.V. mit Studio-Technik und Know-How in allen Bereichen der Fotografie aus.

video2brain

video2brainvideo2brain ist führender Anbieter von hochwertigen Video-Trainings für selbstbestimmtes, orts- und medienunabhängiges Lernen in deutscher, französischer, spanischer und englischer Sprache.

Die innovativen video2brain-Seminare machen Methodik, Effizienz, Freude und Erfolg eines persönlichen Trainings überall verfügbar und erschwinglich. Durch die Vermittlung von Expertenwissen aus der Praxis für die Praxis unterstützt video2brain Unternehmen aller Größen, Bildungseinrichtungen sowie Lerninteressierte aus unterschiedlichen Bereichen, professionelles und persönliches Können zu erweitern und zu vertiefen.

Die video2brain-Seminare werden genutzt von Menschen, die auf schnelle und unkomplizierte Weise mehr über bestimmte Themen, Technologien und Methoden erfahren wollen – zum Beispiel Büroanwender, Profis in Kreativberufen, Entwickler und IT-Fachleute, Fotografen sowie Privatanwender.

Wacom

wacom_logo

Seit der Gründung im Jahr 1983 konnte sich Wacom als Weltmarktführer für Stifttabletts durchsetzen und hat sich als Pionier in der Entwicklung des Stiftes als Eingabegerät für Computer einen Namen gemacht. Wacom ist seit jeher bestrebt, die Arbeitsbedingungen in der Computerwelt ergonomischer und natürlicher zu gestalten. Dadurch ergibt sich nicht nur ein flexiblerer Umgang mit der Computertechnologie, sondern auch ein breiteres Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten. Das Hauptbestreben ist es, eine größtmögliche Harmonie zwischen dem Benutzer und seinem technischen Umfeld zu erreichen.

Stift und Pinsel werden seit den Anfängen der Menschheit als Kommunikations- und Ausdrucksmittel benutzt. Es liegt daher nah, dass der Stift im Computerzeitalter wiederentdeckt wurde. Wacom hat sich zum Ziel gesetzt, den Stift als kreatives Gestaltungsmittel für Grafikdesign zu etablieren und weiterzuentwickeln. Die bisherigen Ergebnisse zeigen, dass Wacom sein Ziel sehr erfolgreich und kontinuierlich verfolgt und das Engagement mittlerweile weit über diesen Bereich hinausgeht.

Die aktuelle Produktpalette von Wacom beruht auf einer patentierten elektromagnetischen Technologie, die druckempfindliche Computereingabegeräte ohne Kabel oder ohne Batterie überhaupt erst ermöglicht. Diese Geräte sind zum Standard für viele Grafiker geworden, sowohl für Fachleute als auch für Amateure. Wacoms bahnbrechende Technologie, in Verbindung mit qualitativ hochwertigem Design, Funktionalität und Ergonomie, ist der Hauptgrund für den beachtlichen Erfolg des Unternehmens als Stifttabletthersteller in Europa, Nordamerika und Asien.